Lehre

 

Innerhalb der Studiengänge Maschinenbau und Mechatronik erfolgt die Ausbildung zum Bachelor oder weiterführend zum Master. Dabei setzt der Lehrstuhl Schwerpunkte beim Verbrennungsmotor und der Fahrzeugtechnik.  Auch für Studenten mit dem Ziel Wirtschaftsingenieur bietet der Lehrstuhl verschiedene Vorlesungen an.

 

Vorlesungsunterlagen:Ein Teil der Vorlesungsskripte kann über https://elearning.ovgu.de mit entsprechendem Password direkt eingesehen werden.

          

Fach Inhalt Ziele und Kompetenzen
Verbrennungsmotoren I - Definition
- Thermodynamik
- Kurbeltrieb
- Massenausgleich
- Technische Anwendung von Verbrennungsmotoren
Grundlagen Kolbenmaschinen
Grundlagen Verbrennungsmotoren
Bedeutung der Verbrennungsmotoren
Vor- und Nachteile des Verbrennungsmotors
Bedeutung der Verbrennungsmotoren für die Antriebssysteme
Verbrennungsmotoren II

- Gemischbildung
- Verbrennung
- Verbrauch
- Kenngrößen
- Kennfelder

Innermotorische Vorgänge, Auswirkungen auf den
Kraftstoffverbrauch (CO2-Emissionen)
Charakterisierung der Verbrennungsmotoren durch Kenngrößen und Kennfelder
Verbrennungsmotoren III
- Prinzipien der Aufladung, Mechanische Aufladung, Abgasturboaufladung
- Anpassung an den Motor
- Sensorik
- Konstruktive Ausführungen
- Entstehung und Reduzierung der Abgasemissionen
- Innermotorische Maßnahmen zur Emissionsreduzierung
- Abgasnachbehandlung
Aufladung der Verbrennungsmotoren zur Leistungssteigerung bzw. Downsizing
Entstehung und Reduzierung der Schadstoffemissionen
Kraftstoffeinspritzung
- Benzineinspritzung
- Saugrohreinspritzung
- Direkteinspritzung
- Dieseleinspritzung
- Steuerung und Regelung
Verständnis für die Kraftstoffeinbringung in den Brennraum
Aufbau der verschiedenen Einspritzsysteme
Vor- und Nachteile der verschiedenen Einspritzsysteme
Konstruktion und Berechnung von Kolbenmaschinen

- Pflichten- und Lastenheft
- Konstruktionsprinzipen
- Auslegung von ZKG, Kolben, Pleuel, Kurbelwelle, Ventieltrieb
- Festigkeitsnachweis der Bauteile

Das Modul vermittelt die Grundlagen der Produktentwicklung sowie die Konstruktive Gestaltung der Funktionseinheiten von Kolbenmaschinen. Ziel ist es, die Studenten zur Berechnung der Bauteilbelastung und der Auslegung von Bauteilen zu befähigen.
Motor- und Fahrzeugakustik

- Grundlagen der Akustik, Luft und Körperschall
- Lärm (Grenz- und Richtwerte, Lärmwirkung)
- Psychoakustik
- Raumakustik, akustische Messräume
- akustische Messtechnik Auswerteverfahren
- Motor- und Fahrzeugakustik
- Methoden und Maßnahmen zur Geräuschminderung

Vermittlung der Grundlagen der Akustik,
Bedeutung  von Schall (Lärm) für Umwelt und Produktkomfort
Methoden zur Schallmessung und Schallbewertung
Ableitung von Maßnahmen zur Minderung von Geräuschen
Anwendung von Motor- und Fahrzeugakustik
Messtechnik für Kraft- und Arbeitsmaschinen

- Funktionsprinzipen von Sensoren
- Anzeige- und Aufzeichnungsgeräte
- Aufbau von Messketten
- Messverfahren
- Signalanalysen
- Fehlerbetrachtungen
- praktische Versuche (Folgesemester) zum Betriebsverhalten von       -  -      Kolbenpumpe/-kompressor und
-      Verbrennungsmotor (Otto/Diesel)

Grundlagen der Messung mechanischer, thermischer, hydraulischer und Abgasgrößen
Erfassung, Verarbeitung  und Auswertung hochdynamischer, periodischer und nichtperiodischer Messgrößen
gesetzliche Bestimmungen
Einsatzbedingungen für Messausrüstungen

 

Kraftstoffe u. Energieträger

Einsatz verschiedener
Energieträger, abhängig von den Brennverfahren
oder Antriebssystemen

- Flüssige, gasförmige, feste Kraftstoffe
- Verfügbarkeit,
- Eigenschaften,
- Anwendungen,
- Elektrische Energie
- Anwendungen im Fahrzeug/Motor

Hörakustik

 - Grundlagen und Grundbegriffe der Hörakustik; Empfindungsgrößen und ihre Relation zu physikalischen Parametern;
- Differentielle Wahrnehmung; Verdeckung;
- Berechnungsverfahren zur Bestimmung der Lautheit als eine grundlegende Empfindungsgröße der Hörakustik;
- Wahrnehmung von Pegelschwankungen und ihre Bedeutung bei der Bewertung von technischen Geräuschen, z.B. Rauigkeit;
- Charakterisierung der Wahrnehmung tonaler Schalle, d.h., Tonhöhe, Tonhaltigkeit, Klangfarbe; Anwendung auf Motorschalle;
- beidohrige Hörwahrnehmung

 
Kenntnisse der hörakustischen Grundgrößen
Grundkenntnisse der Messverfahren zur Hörakustik
Grundkenntnisse für die perzeptive Charakterisierung von Umweltgeräusche
Kolbenpumpen und -kompressoren

-  Definition
- Aufbau, Funktion der Verdrängerarbeitsmaschinen
- Thermodynamischer Prozess in Kolbenarbeitsmaschinen
- Saugverhalten der Pumpen
- Mehrstufige Kompression
- Betriebsverhalten der Verdrängerarbeitsmaschinen
- Kennwerte, Kennfelder

Grundlagen der Hubkolbenpumpen/
-kompressoren und Rotationskolbenpumpen/-kompressoren,
Konstruktive Gestaltung der
Verdrängerarbeitsmaschinen,
Regelung der Verdrängerarbeitsmaschinen

Mobile Antriebssysteme I
(BA)

 

Mobile Antriebssysteme II
(MA) - in Bearbeitung -

- Antriebsmaschinen
- Energiefluss
- Antriebsstrang
- Getriebe
- Achsgetriebe
- Kupplungen
- Hybridantrieb
- E-Mobilität
Verständnis des Zusammenhanges des Energiewandlers (Motor)
und des Antriebsstranges

 
Steuerungselektronik für Kraftfahrzeuge

- Sensorik / Aktorik von Engine control units (ECU)
- Aufbau und Entwicklung von ECUs
- Methoden der Applikation
- Regelungstechnik
- Diagnose
- Bussysteme (Vernetzung v. Steuergeräten, CAN-Bus)

 

Es wird ein Überblick über die technische Entwicklung, den Aufbau sowie die funktionsweisen der Motorsteuerungssysteme von Otto- und Dieselmotoren gegben.
 

Letzte Änderung: 30.10.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: